Der Künstler

P. Benno Seifert, wurde 1940 in Lahnstein geboren und erlernte mit 18 Jahren den Beruf des Maurers. Dazu studierte er Architektur und danach zum Teil in Paris Malerei. Daran schloss er von 1964 bis 1967 ein Kunst- und Sportstudium an. Parallel und später arbeitete er als Schauspieler, VHS-Dozent, Kunst- und Sportlehrer.

Ab 1973 lehrte er nach einem weiteren Kunststudium in Mainz an Wiesbadens Fachschule für Sozialpädagogik und ab 1976 als Kunsterzieher und Theatergruppenleiter am Gymnasium in Bad Bentheim. 1981 verlegte er, zurück in Hessens Schuldienst, sein Atelier nach Bärstadt. Einen großen Einfluss auf sein künstlerisches Schaffen hatte schon immer Picasso, mit dem er sich sogar am 25. Oktober seinen Geburtstag teilt.

 



Ausstellungen:

 

Paris, Senlis/Oise, Chantilly, Straßburg, Freiburg, 

Wiesbaden, Mainz, Schüttdorf, Rheine, BadBentheim, 

Lahnstein & Bad-Schwalbach