Sein Vorbild

Warum Picasso mich immer wieder beschäftigt

 

Von meinem Kunstlehrer erfuhr ich seinerzeit, dass ich am gleichen Tag Geburtstag habe wie Picasso.

Pablo Picasso wurde am 25.10.1881 geboren – ich am selben Tag des Jahres 1940. Seitdem begleitet und beschäftigt Picasso mein Leben. Pablo ist für mich das Künstlergenie des 20. Jahrhunderts. In seiner Frühzeit variierte er die Kunst seiner Vorgänger

(Van Gogh, Toulouse-Lautrec, Goya, Manet, Velázquez etc.). Dennoch ist es unmöglich, Picassos Kunst in stilistische Schubladen zu pressen. Wenn man sich intensiv mit ihm beschäftigt hat dies auch unweigerlich Einfluss auf das eigene Malen und bildnerische Denken.

„Ich suche nicht ich finde“  - Picasso

Eine Aussage, die auch mein Leben prägt. Einige Bilder von Picasso, wie die hier Folgenden, sind von mir nachempfunden.